• Optimierte Wartungsintervalle
  • Umweltfreundlich
  • Vollständig anpassbar
  • Fünf Jahre Garantie

So funktioniert es

Dichtungen in Gezeitenturbinen werden üblicherweise mit Wasser oder Fett geschmiert.

 

Wasserschmierung

Das wassergeschmierte System ist für die Funktion bei schwankenden Wasserdrücken ausgelegt. Die Wasserschmierung lässt Wasser durch kleine Kanäle im Inneren der Gehäuseteile zirkulieren. Diese Kanäle wirken als eine Öffnung, die den herrschenden Wasserdruck auf den Atmosphärendruck innerhalb des Rumpfes reduziert. Das Wasser wird dann gefiltert und zurück auf die Rotorseite gepumpt.

 

Fettschmierung

Dieses fettgeschmierte System verwendet mehrere Lippendichtungen, die ein hohes Maß an Redundanz liefern. Das Fettschmierungssystem zirkuliert das Fett erneut und minimiert effektiv den Fettverbrauch. Das Fett muss frühestens nach fünf Jahren nachgefüllt werden.

meygen-tidal-plant

​Das Meygen-Projekt

​Das Meygen-Projekt ist das größte geplante Gezeitenstromprojekt der Welt und befindet sich in Schottland. Wenn das Projekt abgeschlossen ist, werden 269 Gezeitenturbinen genug Strom für 175.000 Häuser in Schottland erzeugen. Im August 2017 hat das MeyGen-Projekt bereits einen neuen Weltrekord für die monatliche Produktion aus einem Gezeitenkraftwerk aufgestellt und 2.200 MWh elektrische Energie erzeugt.​

Maßfertigung

Sind unsere Standardlösungen für Ihren Anwendungsbereich nicht geeignet? Unsere Ingenieure entwickeln sehr gerne ein auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Dichtungsprodukt!

Kontakt

Wünschen Sie weitere Informationen oder eine Fachberatung zur Supreme Tidal Generation? Wenden Sie sich an unsere Fachleute!

Bart van Lee

Account Manager

Angebot anfordern

Machen Sie es wie Hunderte Unternehmen vor Ihnen und vertrauen Sie auf unsere Dichtungslösungen. Senden Sie uns Ihre Angaben und fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.